Portugal Reiseberichte
Portugal   |   Algarve   Madeira   Azoren   Lissabon   Porto   Faro | Portugal entdecken
 

Algarve


Die Algarve ist die südlichste von sieben Regionen Portugals. Ihre Fläche beträgt 4.960 km² und hat eine Einwohnerzahl von etwa 400.000. Die Landschaft besteht zum größten Teil aus trockenen aber dennoch durchgehend grünen Buschformationen, und wird Macchie genannt. darüber hinaus gibt es vor allem an der Küste viele Dünen und Marschen. Die Algarve ist vor allem wegen ihrer ungewöhnlichen Felsskulpturen im Westen der Region und ihrer feinsandigen Algarve Strände beliebt. Außerdem werden vier große Golfplätze angeboten, die teilweise direkt am Meer liegen.

Darüber hinaus ist die Algarve Anbaugebiet für Korkeichen. Zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten gehören hauptsächlich Archeologische Elemente die aus den Zeiten der Römer stammen. Dies sind alte Villen die teilweise umgebaut und an Touristen angepasst wurden. Als beliebter Besichtigungsort gilt auch die Insel Cabo de São Vincente, die der südwestlichste Teil Europas ist, und früher als Ende der Welt bezeichnet wurde. Das wirklich besondere Algarve Klima wird bei den Urlaubern sehr geschätzt.

Zu den wichtigsten und größten Städten gehört Faro, aufgrund ihres einzigen größeren Flughafens der Algarve. Außerdem ist die Stadt Sagres die südwestlichste Stadt Europas, und symbolisiert neben der Insel Cabo de São Vincente den südwestltichsten Ort Europas. Direkt in Faro kann man Ferienwohnungen Algarve mieten, aber natürlich auch in den vielen kleineren Urlaubsorten.

Besonders in den Sommermonaten zieht es viele Touristen an die Algarve. Während die Anmietung von exklusiven Ferienwohnungen an der Algarve immer beliebter werden, verbringen doch die meisten Urlauber Ihren Aufenthalt an der Algarve in einem Hotel als Pauschalurlaub über Internet oder dem Reisebüro gebucht.


 

 
 
 
 
Reise Tipps * Partner © 2008 - Portugal Reiseberichte | info@portugal-reiseberichte.de | 28. April 2014 | Impressum